Image
freie Stelle
ab 01.01.2021
für einen

Biodiversitätsbeauftragten (m/w/d) für das Umweltreferat
in Vollzeit (39 Wochenstunden), unbefristet

Die heimische Tier- und Pflanzenwelt hat Sie schon immer interessiert? Sie arbeiten gerne vernetzt und im Team, entwickeln aber auch eigene Ideen? Sie wollten schon immer wissen wie ein Bescheid aufgebaut ist und interessieren sich für die Vielschichtigkeit der öffentlichen Verwaltung? Für Sie ist Kommunikation nicht nur eine Möglichkeit sich Mitzuteilen, sondern auch ein Instrument zur Problemlösung? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Tätigkeitsbeschreibung:

  • Als Mitarbeiter im Team des Umweltreferats sind Sie für den Erhalt und die Förderung der Biodiversität zuständig. Hierzu entwickeln Sie federführend ein digitales, ökologisch orientiertes Grünflächenmanagement in enger Zusammenarbeit mit dem gemeindlichen Bauhof.
  • Sie beraten Bürger, ausführende Firmen und Planern zu den Aspekten der Biodiversität und unterstützen die eigenen Kollegen aus dem Hoch- und Tiefbau bei der Durchführung gemeindlicher Baustellen. Sie beraten die Bauverwaltung bei grünordnerischen Belangen, z. B. bei der Aufstellung von Bebauungsplänen und der Durchführung von Bauantragsverfahren.
  • Zum Stellenprofil zählt auch die Koordination und Überwachung von artenschutzrechtlichen Maßnahmen. Sie Beraten zum Umgang mit invasiven Arten und bilden die Schnittstelle zu den Naturschutzbehörden.

  • Wir erwarten: 

  • Idealerweise haben Sie eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich Gartenbau, Forstwirtschaft, Baumschule oder Vergleichbar
  • gute Artenkenntnisse der heimischen Flora und Fauna
  • aufgrund des digitalen Grünflächenmanagements ist eine gewisse Vertrautheit mit EDV-gestütztem Arbeiten hilfreich.
  • Wir wünschen uns eine/n Teamkolleg*in mit ausgeprägten sozialen und kommunikativen Fähigkeiten, so dass Sie sich sowohl im Büroalltag wie auch auf der Baustelle jederzeit sicher zurechtfinden und bei Bedarf auch durchsetzen können.


Wir bieten:

• Ein ernsthaftes Interesse an Natur- und Umweltschutz
• Eine intensive Einarbeitung durch das gesamte Team
• Möglichkeiten zur Fortbildung, u. a. an der Bayerischen Verwaltungsschule
• Eine Bezahlung bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis EG 9a TVÖD inklusive aller Zusatzleistungen
• Einen modernen und ansprechenden Arbeitsplatz 

Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbung bis 02.12.2020 an:

Gemeinde Haar über das Bewerberportal unter www.gemeinde-haar.de

Telefonische Auskunft:
Herr Nemetz 089/ 46002- 313
Image
Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung